"Corona-Bonds" hat nichts mit Solidarität zu tun!„Corona-Bonds“: eine Gefahr für Deutschland?


Derzeit wird in Brüssel über „Corona-Bonds“ diskutiert, das sind Schuldverschreibungen, für die alle Mitgliedsstaaten gemeinschaftlich haften sollen. Dadurch könnten sich hoch verschuldete Staaten wie Frankreich, Italien und Spanien Geld für niedrigere Zinsen leihen. Für Deutschland könnte das aber gefährlich werden. Es geht um ein Rettungspaket in Höhe von mindestens 500 Milliarden Euro.

Die Idee ist nicht neu: Seit der Eurokrise 2008/09 werden immer „#Eurobonds“ gefordert. Jetzt unter dem Deckmantel der „#Corona-Bonds“ und dem Vorwand der Solidarität. Was steckt wirklich hinter „#Coronabonds“ und wie gefährlich können sie uns werden? Darüber unterhalten sich zwei Experten der #AfD-Fraktion: der wirtschaftspolitische Sprecher Andreas #Lichert und der haushaltspolitische Sprecher Erich #Heidkamp. #EU #Europäische #Union #Haushalt



2 Ansichten

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden