„Der Staat hat kein Recht die Kindererziehung den Eltern wegzunehmen!“

Heiko Scholz, schulpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag.


Heiko Scholz spricht zum Antrag der Fraktion DIE LINKE mit dem Titel „Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen in Hessen ausbauen“.


Scholz stellt klar: „Es ist schon sehr beachtlich, dass sich grade diejenigen für Kinderrechte ‚einsetzen’ wollen, die nicht einmal das Kinderrecht auf Leben vor der Geburt garantieren können oder die Legalisierung von Abtreibungen bis zum neunten Monat fordern!“.


„Der Linken geht es lediglich um den finalen Schlag im Kampf um die Lufthoheit des Staates über die Kinderbetten. Dies erinnere an den Kollektivismus der DDR. Das wollen wir nie wieder erleben“, sagt Scholz, der selber lange als Lehrer in der „DDR“ arbeitete.


Heiko Scholz schließt seine Rede mit dem Satz: „Die AfD lehnt diesen Antrag selbstverständlich ab!“


Zur Rede auf unserem YouTube-Kanal bitte auf das Bild klicken.


Link zum Antrag der Linken: http://starweb.hessen.de/cache/DRS/20/1/01421.pdf




6 Ansichten

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden