Illegale Straßenrennen in Hessen

Nach Wiesbaden, jetzt auch mitten in Darmstadt. 40-köpfige Personengruppe geht auf Polizeibeamte los und ermöglicht somit.Flucht der Raser!


Die Polizei Darmstadt wurde vergangenen Sonntag zu einem Einsatz gerufen, da offenbar ein illegales Autorennen am Georg-Büchner-Platz stattfand. Beim Eintreffen der Beamten drehten zwei PKWs und ein Quad aufmerksamkeitserregend ihre Runden, unter aufheulen der Motoren und starker Beschleunigung, wie das Präsidium Südhessen bestätigt.


Eine Gruppe von 40 Personen gingen das Polizeiauto an, grölte polizeifeindliche Sprüche, wodurch die verdächtigen Fahrzeuge entkommen konnten.


Ich sehe solche Vorfälle sehr kritisch. Ungeachtet, welche Szenen sich hier abspielten, haben wir in Hessen, wie in ganz Deutschland, große Probleme mit der sogenannten „Poser-Szene“.


Starkmotorisierte, teilweise getunte Fahrzeuge werden publikumswirksam vorgeführt mit quietschenden Reifen und ständigem Motorenheulen. Allein das, bedeutet eine erhebliche Lärmbelästigung und Ruhestörung vieler Mitbürger.

In eben dieser Szene kommt es auch zu illegalen Rennen und diese stellen ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar.


Erst im Juni wurden in der Wiesbadener Innenstadt vier Menschen durch ein illegales Rennen verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden von 30.000,- €. Gerade unbeteiligte Passanten müssen wir vermehrt schützen, um zu vermeiden, dass sie diesen rücksichtslosen Aktivitäten nicht zum Opfer fallen.


Was die „Poser-Szene“ unter Freizeitgestaltung versteht, ist kein Kavaliersdelikt. Die Sicherheit der Bürger verlangt, dass wir die Härte des Gesetzes voll umfänglich anwenden und entsprechende Strafen und Bußgelder verhängen.

Zudem wurde auch während dieses Einsatzes, die Polizei bei ihrer Arbeit massiv behindert.

Das ist nicht hinnehmbar!


Dirk Gaw, stellvertretender Fraktionssprecher der AfD-Landtagsfraktion und Mitglied im Innenausschuss des Hessischen Landtags




Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4663525?fbclid=IwAR3TRJodAD5LomUpHW7FVk6mDMdCTvYps3RSVm9l87pcFIhaZsuFKAkVyVQ https://www.n-tv.de/regionales/hessen/Vier-Verletzte-und-hoher-Sachschaden-durch-Autorennen-article21861080.html?fbclid=IwAR0ERATq9zWaiAdxqGMcYD58PP2Fyt76E9q1yziY1d2IVslsB3JbcCxDOjU





1 Ansicht

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden