Impfungen: „Langzeitfolgen nicht bekannt, dauerhafte Immunität fraglich“

Claudia Papst-Dippel, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, zu Corona-Impfungen: „Die vor der Zulassung stehenden Impfstoffe werden von vielen Menschen sehnlichst erwartet. Allerdings ist weder das eigentliche Ziel einer dauerhaften Immunität bekannt, wie auf Nachfrage des AfD-Abgeordneten Volker Richter im Sozialausschuss berichtet wurde, noch sind die Langzeitfolgen wegen der verkürzten Zulassungsverfahren bekannt.


Papst-Dippel betont, dass dies jedem Impfwilligen oder Betreuer deutlich gemacht werden müsse.


„Eine mündige Impfentscheidung kann nur auf der Aufklärung über Nutzen und Risiko basieren. Bei neuartigen Impfstoffen ist hier eine besonders sorgfältige Beratung und die Aushändigung des Beipackzettels notwendig.“


V. i. S. d. P.:

Claudia Papst-Dippel, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag,

Volker Richter, sozialpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag


Berichterstattung zum Thema:


https://www.fnp.de/welt/corona-impfstoff-nebenwirkungen-biontech-mainz-gefaehrlich-langzeitstudie-kopfschmerzen-muedigkeit-90114466.html


Künftige COVID-19-Impfung: Bürger haben Angst vor Nebenwirkungen

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114648/Kuenftige-COVID-19-Impfung-Buerger-haben-Angst-vor-Nebenwirkungen


https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/corona-wie-gut-schuetzt-der-impfstoff-welche-nebenwirkungen-gibt-es-a-24b15448-27a3-4138-ab97-7bed100c972f

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden