• AfD-Fraktion Hessen

Mutmaßlicher NSU 2.0-Drohschreibenverfasser festgenommen: „Wir sind stolz auf die Ermittler.“

Pressemitteilung AfD-Fraktion im Hessischen Landtag 122/2021


Bei der Suche nach den Verantwortlichen für die NSU-2.0-Morddrohungen wurde nun ein mutmaßlicher Verfasser in Berlin ermittelt und durch das Hessische Landeskriminalamt festgenommen.


Dazu Klaus Herrmann, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion: „Wir freuen uns über diesen Erfolg und sind stolz auf die Ermittler. Es gilt jetzt, die weiteren Ermittlungen abzuwarten und ein mögliches Netzwerk hinter dem dringend Tatverdächtigen ans Licht zu bringen.

Dieser Ermittlungserfolg hat wieder gezeigt, dass es immer sinnvoll ist, sich mit Spekulationen zurückzuhalten und nicht etwa im Vorherein die Polizei pauschal zu verdächtigen.“


V. i. S. d. P.: Klaus Herrmann, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen