+++ Pressemitteilung +++ Polizeibeamter stirbt während des Einsatzes

Nach einem Einbruch in ein Geschäft am frühen Freitagmorgen wurde ein Polizeibeamter im Rahmen der Fahndung von einem Zug erfasst und verstarb nun. Das Unglück geschah nahe des Bahnhofs Wächtersbach (Landkreis Main-Kinzig-Kreis). Die Staatsanwaltschaft Hanau hat die Ermittlungen übernommen.


Für die hessische Polizei wurde Trauerflor angeordnet. „Wir nehmen den Beruf des Polizisten immer als selbstverständlich hin, aber in diesen traurigen Momenten wird uns immer wieder vor Augen geführt, wie gefährlich dieser Beruf ist, was unsere Polizeibeamten im täglichen Dienst leisten und welchen Gefahren sie ausgesetzt sind“, sagt Dirk Gaw, stellvertretender Sprecher für Innenpolitik.


„Ich bin in tiefer Trauer, und meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Kollegen“, so Gaw, der selbst jahrelang seinen Dienst als Polizeibeamter geleistet hat.

V.i.S.d.P.: Dirk Gaw, Sprecher für Justizvollzug und stellv. Sprecher für Innenpolitik der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag, Schlossplatz 1–3; 65183 Wiesbaden



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

„Wir müssen die Sportvereine wieder öffnen“

Der Landessportbund Hessen hat im vergangenen Jahr viele Mitglieder eingebüßt: Die 7.600 hessischen Vereine verloren 69.000 Mitglieder. Fast 63 Prozent der Mitgliederverluste waren Kinder und Jugendli

Zu den Aussagen von Manfred Pentz über Janine Wissler

Am Samstag wurde Janine Wissler mit 84,2 Prozent der Stimmen in den Bundesvorstand der Linkspartei gewählt. Der Generalsekretär der CDU in Hessen, Manfred Pentz, gratulierte daraufhin Janine Wissler.

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden