Video - Gerhard Schenk (AfD): „Befristungen nur dort, wo tatsächliche Evaluation zu erwarten ist.“

Gerhard Schenk sprach in zweiter Lesung zu einem Gesetzesentwurf der Landesregierung für ein Vierzehntes Gesetz zur Verlängerung der Geltungsdauer und Änderung befristeter Rechtsvorschriften.


Gerhard Schenk, Sprecher für Verbraucherschutz der AfD-Fraktion im Hessischen Landtag.


Am 23.06.2020 fand im Hessischen Landtag die 44. Plenarsitzung statt.


Gerhard Schenk sprach in zweiter Lesung zu einem Gesetzesentwurf der Landesregierung für ein Vierzehntes Gesetz zur Verlängerung der Geltungsdauer und Änderung befristeter Rechtsvorschriften. Gerhard Schenk (AfD): „Befristungen sollten dort eingesetzt werden, wo tatsächliche Evaluation zu erwarten ist.“

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

„Wir müssen die Sportvereine wieder öffnen“

Der Landessportbund Hessen hat im vergangenen Jahr viele Mitglieder eingebüßt: Die 7.600 hessischen Vereine verloren 69.000 Mitglieder. Fast 63 Prozent der Mitgliederverluste waren Kinder und Jugendli

Zu den Aussagen von Manfred Pentz über Janine Wissler

Am Samstag wurde Janine Wissler mit 84,2 Prozent der Stimmen in den Bundesvorstand der Linkspartei gewählt. Der Generalsekretär der CDU in Hessen, Manfred Pentz, gratulierte daraufhin Janine Wissler.

© 2018 AfD-Fraktion im Hessischen Landtag | Schlossplatz 1-3 | 65183 Wiesbaden